FILMFESTIVAL BIEL

FILMFESTIVAL BIEL

Am Festival du Film Français d’Helvétie (www.fffh.ch), das vom 11.-15. September 2019 zum 15. Mal in Biel-Bienne und zum dritten Mal gleichzeitig auch in Bern stattfand, hat eine aus vier Mitgliedern bestehende nationale Jury von Interfilm Schweiz erneut den „Prix Célestine“ verliehen. In Anlehnung an die Kriterien, die INTERFILM im Rahmen ökumenischer Jurys an internationalen Filmfestivals zugrunde liegen, versteht sich der mit CHF 2‘500 ausgestattete Preis im Sinne der Förderung der Zweisprachigkeit als Beitrag an Verleih und Vertrieb des Films in der deutschsprachige Schweiz. Aus dem in Zusammenarbeit mit dem Festival zusammengestellten Programm zeichnete die Jury den Erstlingsfilm

«Les éblouis» von Sarah Suco (Frankreich 2019) aus.