14.-24. April 2021

Vision du Réel Nyon

Visions du Réel gilt als eines der wichtigsten internationalen Festivals für Dokumentarfilme. Es findet in Nyon in der Schweiz statt und ist das drittgrösste Filmfestival des Landes sowie das grösste der Westschweiz.

Ursprünglich 1969 gegründet, findet es in seiner heutigen Form seit 1995 jährlich im April statt.

Die Jury besteht aus einem katholischen , einem refomierten , einem jüdischen und einem muslimischen Mitglied. Das Preisgeld für den nomminierten Film übenimmt die Katholische Kirche der Schweiz und Médias-pro-Protestants, die Medienstelle der Reformeirten Kirche in der Westschweiz.